Das politische Imaginäre / L’imaginaire politique / The Political Imaginary








21.-23. Mai/May 2015
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und IWK Wien

Réseau de recherche „Imaginaire social et création“
Research network „Social Imaginary and Creation“
Forschungsnetzwerk „Gesellschaftliches Imaginäres und Schöpfung“

Alice Pechriggl (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt), Introduction/Einleitung

Sophie Klimis (Bruxelles, Université St. Louis), La justice reconstructive, par-delà bien et mal: l'imaginaire politique de la Commission Vérité & Réconciliation en Afrique du Sud (Rekonstruktive Gerechtigkeit, jenseits von gut uns böse: das politische Imaginäre der „Truth & Reconciliation Commission“ in Südafrika)

Emanuele Profumi (Université Paris X Ouest-Nanterre), Colombie et Équateur, la politique dans le labyrinthe (Kolumbien und Ecuador, die Politik im Labyrinth)

Stéphane Vibert (University of Ottawa), Mythes politiques et imaginaires sociaux (Politische Mythen und gesellschaftliches Imaginäres)

Philippe Caumières (Université Paris VII Denis Diderot), La crise ou la brèche du temps (Die Krise oder die Unterbrechung der Zeit)

Olivier Fressard (Paris, BNF), La crise des pays démocratiques prospères. De quoi y a-t-il crise au vrai? (Die Krise der reichen demokratischen Staaten. Was ist eigentlich genau in der Krise?)

Niki Meixner (hungry bodies, Klagenfurt), Gesten des Suchens / Gestures of searching. Contemporary choreographic conceptions as search of the invisible

Claudia Bosse (Wien, theatercombinat), some democratic fictions – verfahren einer sammlung von (politischen) narrativen. recherche, konstruktion und temporaere archive